Warum man sich nicht mit Jura Studenten anlegt

Warum man sich nicht mit Jura Studenten anlegt

Ich habe einen Freund der Jura studiert. Klingt komisch ist aber so. Wie Stromberg sagen würde: „Das sind ja praktisch auch Menschen“. Eines Tages saßen wir also beim lernen in der Bib (ihr merkt schon, die Geschichte ist frei erfunden). Weil ich beim lernen die Angewohnheit habe Facebook, Instagram und Jodel zu durchstöbern und meine Begeisterung für die tollen Sachen die ich dort finde mit meinen Mitmenschen zu teilen hatte er bald das Bedürfnis sich nach einem neuen Platz umzusehen. Bingo! Nur zwei Reihen weiter: eine wunderschöne Frau. Wallende blonde Haare wie aus der Shampoo Werbung (gibt es überhaupt Shampoo Werbespots mit nassen Haaren?), Augen so strahlend wie Uran 235 und so viel Holz vor der Hütte das man sich unweigerlich fragt ob der brasilianische Regenwald nun endgültig abgeholzt ist.

Also machte er sich auf um die Gunst der holden Maid zu erlangen. Doch die Frage ob der Platz neben ihr denn noch frei sein wurde mit einem lauten „NEIN ICH WILL NICHT MIT DIR SCHLAFEN!!“ quittiert. Gähnende Stille in der Bib, alle Welt schaut den armen Juristen an der mit hochrotem Kopf und eingezogenem Schwanz zurück zu seinem urpsrünglichen Platz schleicht. Während ich mein Lachen nur mühsam unterdrücken kann und simultan mit Tablet und Handy meine Twitter und Instagram Follower mit dieser netten Geschichte beglücke (ja, wer mich als Freund hat braucht keine Feinde mehr) steht die Frau auf und kommt zu uns herüber. Beugt sich zu meinem Freund vor und während ich versuche aus den Augenwinkeln in ihren Ausschnitt zu starren höre ich sie folgendes sagen: „Ich studiere Psychologie und weiß was Männer denken, das war dir peinlich, richtig?“

Statt mit gesenktem Kopf zu nicken fängt mein Freund auf einmal an zu schreien: „100 EURO FÜR EINE STUNDE?? DAS IST VIEL ZU VIEL!!“ wieder Stille in der gesamten Bib. Dann fängt das Getuschel an, einige hoffen das diese Szene ihrem Youtube Channel zum Durchbruch verhilft und fangen an zu filmen. Währendessen beugt sich mein Jura Kollege lässig nach vorne und flüstert der Frau ins Ohr: „ich studiere Jura und weiß was ich sagen muss damit die anderen denken du hättest etwas angestellt“.

Und die Moral von der Geschichte? Legt euch nicht mit Leuten an die Jura studieren. Erstens können sie euch später mal verklagen und zweitens sind das alles Verrückte die nichts mehr zu verlieren haben. Der Jura Student ist das universitäre Äquivalent zum Selbstmordattentäter.

Related posts

Leave a Comment