Warum das Beste gerade gut genug ist

Warum das Beste gerade gut genug ist

Weißt du was das schlimmste daran ist eine perfekte 10 zu küssen? Die Kälte des Spiegels an den Lippen. Kleiner Scherz zu Beginn, aber mit einem durchaus ernsten Hintergrund. Wenn es dir leicht fällt Frauen kennen zu lernen dann wirst du wahrscheinlich keine Datingtipps lesen. Im Umkehrschluss: wenn du hier mitliest ist dein Erfolg bei Frauen vielleicht noch ausbaubar. Vielleicht geht es nur um Nuance, darum die 10 steht der 9 ins Bett zu bekommen, vielleicht geht es dir aber auch darum überhaupt mal eine ins Bett zu bekommen. Wenn das letzte zutrifft wirst du von diesem Beitrag vielleicht mehr profitieren, aber auch für alle anderen findet sich sicher der ein oder andere interessante Gedanke.

Falls dein Erfolg bei Frauen noch sehr überschaubar ist dann denkst du vielleicht darüber nach Frauen zu daten die dir nicht wirklich gefallen, einfach nur um nicht allein zu sein. Aber auch wenn du gut im Geschäft bist gibt es vielleicht Frauen an die du dich nicht wirklich rantraust, weil sie zu sehr außerhalb deiner Liga sind, weshalb du dich auf die beschänkst die du einfach haben kannst.

In diesem Beitrag sage ich dir warum du das nicht tun solltest. Warum du dich nicht mit jemand zufrieden geben solltest der dich nicht völlig glücklich macht.

  • Du bist ein toller Kerl. Klingt jetzt vielleicht wie ein billiger Kalenderspruch, ist aber nun mal wahr. Auch wenn es dir vielleicht manchmal nicht so verkommt (und glaub mir ich kenn das Gefühl), jeder hat Talente, jeder hat Dinge die er besonders gut kann, begeistert sich für bestimmte Sachen, jeder ist eben einzigartig. Ja, schon gut, ich probier die kitschigen Phrasen zu reduzieren.
  • Mit der zweiten Wahl wirst du nicht glücklich. Natürlich kannst du etwas mit einem Mädel anfangen das dir optisch nicht zusagt oder eine nervige Art hat. Wenn du sonst nicht viel Erfolg bei der Damenwelt hast scheint dir das möglicherweise sogar der einzige Ausweg zu sein. Mein Rat: lass es lieber bleiben. Kurzfristig bringt es dir vielleicht Sex (mit jemand den du nicht attraktiv findest), langfristig bringt es dich nicht weiter und eventuell brichst du ihr noch das Herz.
  • Der Ausweg? Such dir eine Frau die dir gefällt, die gut aussieht, die einen tollen Charakter hat, mit der du gerne Zeit verbringst. Der Fokus liegt hierbei auf „dir gefällt“, es macht wenig Sinn sich bei der Suche nach einer Partnerin von den Vorstellungen der Freunde, Eltern oder der Gesellschaft leiten zu lassen (auch wenn es die ersten beiden meistens gut meinen). Such dir kein Magermodel, wenn du eigentlich gern was zum anfassen hast nur weil deine Freunde darauf stehen. Such dir keine Schikimiki Tussi um die Familie zu beeindrucken wenn du lieber eine mit gefärbten Haaren und Nasenring hättest. Such dir eine dir dir gefällt.
  • Wenn du eine gefunden hast dann sprich sie an. Ansprechen! Online darfst du dich nämlich mit ein paar hundert Kerlen virtuell um sie prügeln. Das wird schwer, ich will dir nichts vormachen. Du wirst nervös sein, du wirst dich oft blöd fühlen und du wirst Körbe bekommen. Aber irgendwann gewöhnst du dich dran. Wirst selbstbewusster, aus dem anfänglich gestammelten Spruch wird ein spielerisches flirten. Bei manchen geht das schneller, bei anderen braucht es mehr Zeit, irgendwann aber werden Erfolgserlebnisse kommen, werden die Frauen auf deine Flirtversuche eingehen und am Ende auch mit dir heim gehen. 
  • Und dann weißt du warum sich das alles lohnt, dann hast du nämlich keine im Bett bei der du dir, ähnlich wie bei einem schlechten Porno, danach denkst „warum mach ich das hier eigentlich…“ sondern deine Traumfrau die du am liebsten nie mehr los lassen willst (wobei klammern natürlich auch nicht das Wahre ist).
  • Den Begriff Traumfrau solltest du hier übrigens nicht zu wörtlich nehmen, es geht nicht darum sich auf eine zu versteifen (haha) und sich ins Elend, oder von der Brücke, zu stürzen wenn sie kein Interesse hat. Nein, du solltest einfach mit Frauen in Kontakt kommen die dir gefallen. Wenn das jetzt der Typ schüchternes Mauerblümchen ist dann ist das genau so ok, wie wenn du auf Beine bis zum Boden und 90-60-90 stehst. Alles was dir gefällt ist in Ordnung. Nur gibt dich niemals mit etwas zufrieden das dir nicht gefällt. Damit ist keinem geholfen, am aller wenigsten dir selbst.

Ich hoffe das dir dieser Artikel gefallen hat, wenn du Fragen, Anregungen oder auch Kritik hast, freue ich mich immer über Kommentare.

Related posts

Leave a Comment